Tokenisierung von Assets: Das alles müssen Sie wissen

tokenisierung von assets
Share Our Passion

In den letzten Jahren haben Kryptowährungen ein zunehmend breites öffentliches Interesse geweckt. 2020 hat Bitcoin einen immer höheren Kurs und Marktkapitalisierung erreicht. Es ist die am weitesten verbreitete Kryptowährung.

Kryptowährungen sind jedoch nicht die einzige Verwendung der Blockchain-Technologie.

Die Blockchain-Technologie verspricht, die Finanzen weit über die Welt der Währungen hinaus zu revolutionieren. Tatsächlich könnte die Tokenisierung von Asses (zu Deutsch Vermögenswerte) das revolutionärste Versprechen sein, welches die Blockchain für moderne Finanzierungen mit sich bringt.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Tokenisierung von Assets wissen müssen.

Was ist Tokenisierung von Assets?

Einfach ausgedrückt ist die Tokenisierung von Assets der Prozess zur Umwandlung realer Assets in digitale Assets (digitale Vermögenswerte).

Tokenisierung verwendet die Blockchain-Technologie, um Krypto-Token zu entwickeln. Diese repräsentieren das Eigentum an realen oder finanziellen Vermögenswerten. Es verbindet reale Assets und den Handel, die Speicherung und den Transfer dieser Assets in einer digitalen Welt.

Reale Vermögenswerte können Immobilien, Kunstwerke, Wein, Edelmetalle oder andere physische Güter sein. Finanzielle Vermögenswerte wie Schuldenverpflichtungen oder Eigenkapital wie Aktien eines nicht börsennotierten Start-ups können tokenisiert werden.

Ein Utility-Token ermöglicht seinem Besitzer künftig den Zugriff auf ein Produkt oder eine Dienstleistung. In diesem Fall steht ein Token für das Recht, beispielsweise Software zu lizenzieren, welche der Verkäufer des Token entwickelt.

Asset Tokenisierung und Smart Contracts

Wie gelangen wir von der Blockchain zu einem Asset-Token?

Technisch gesehen erreichen wir die Tokenisierung von Assets mithilfe eines intelligenten Vertrags, im Fachchargon Smart Contract genannt.

Ein Smart Contract besteht im Kern aus einer Reihe von Regeln, die in Computercode geschrieben werden. Es ist ein kryptografischer Algorithmus.

Jeder Token gehört zu einer Blockchain-Adresse und wird daher „in eine Blockchain gestellt“.

Diese intelligenten Verträge enthalten die Funktionen und Bedingungen des tokenisierten Assets. Diese Funktionen definieren wie jeder Vertrag, was der Token darstellt und wie er ausgeführt wird.

Die Tokenisierung von Assets ist die Schlüsseltechnologie, welche verwendet werden wird, falls eine Regierung oder Zentralbank eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) initialisieren möchte.

Verbriefung vs. Tokenisierung von Assets

Die Tokenisierung von realen oder finanziellen Vermögenswerten ist nicht ganz neu. Es ähnelt der traditionellen Verbriefung, die in den 70er Jahren begann.

Bei der Verbriefung wird ein illiquider Vermögenswert in ein liquides, handelbares Wertpapier umgewandelt. Es unterscheidet sich darin, dass die Tokenisierung die Blockchain-Technologie verwendet, um Asset-Backed-Tokens auszugeben.

Tokenisierung birgt das Potenzial, den Verbriefungsmarkt von fast einer Billion US-Dollar zu ersetzen.

Vorteile der Asset Tokenisierung

Die neue, die sogenannte Token Economy bietet das Potenzial für ein effizienteres Finanzsystem. Asset-Token sind ein wichtiger Bestandteil des Web 3.0.

Die weit verbreitete Einführung der Tokenisierung von Assets könnte die Hürden beim Erstellen, Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren erheblich verringern.

Die Tokenisierung von Assets erhöht die Liquidität der Vermögenswerte. Sie ermöglichen den Umtausch von Eigentum an illiquiden Vermögenswerten in kleinere Einheiten.

Krypto-Token und Smart Contracts, welche unterstützt werden, automatisieren viele Aspekte von Finanztransaktionen. Diese Automatisierung kann viele der heute bestehenden Verwaltungsaufwände reduzieren.

Intelligente Verträge sorgen für mehr Transparenz. Sie binden die Begriffe, Definitionen und Verantwortlichkeiten in das Token selbst ein.

Durch das Vorhandensein in einem Blockchain-Ledger, einem Hauptbuch, bieten Asset-Token eine unveränderliche Historie des Besitzes und Austauschs von Token.

Asset Token eröffnen Investitionen für ein viel breiteres Publikum. Da Token teilbar sind, können sie die Mindestinvestitionsgrösse und die Haltedauer reduzieren.

Erfahren Sie mehr über Asset Tokenisierung

Die Tokenisierung von Assets wird wahrscheinlich das Gesicht der zukünftigen Wirtschaft verändern. Mit iMi erfahren Sie stets mehr.

Die iMi Akademie bietet Schulungen zu Blockchain und Tokenisierung an. Wir bieten sogar Kurse für Softwareentwickler an, in denen Smart Contracts programmieren lernen, um Assets zu tokenisieren.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie eine kostenlose erste Beratung, um mehr darüber zu erfahren und sich der Token-Economy anzuschliessen.

Lerne Tokenisierung!

Krypto-Schulung buchen
Webinare ansehen
Krypto Online Schulung buchen
Werde ein Profi

Lerne jetzt Tokenisierung
Gratis Token Tipps!

Erhalten Sie monatlich Tipps zur Tokenisierung.

Darüber hinaus erhalten Sie sofort unseren kostenlosen Blockchain Anfängerkurs, in dem Sie erfahren, wie diese Technologie unser Leben verändern wird.

Share Our Passion
Marcel Isler

Marcel Isler

Marcel ist Ökonom und Gründer von iMi Blockchain. Er ist Berater und internationaler Referent. Er studierte an der Universität von Oxford. Er hilft Unternehmen bei der Implementierung von Blockchain Anwendungen. In unserem Blog schreibt er über distributed Ledger Technologie, smart Contracts, Krypto-Währungen, News und zukünftigen Trends.

Schreibe einen Kommentar

Sign me up for the newsletter!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.