WAS IST TOKENISIERUNG UND WIE FUNKTIONIERT ES?

was ist Tokenisierung
Share Our Passion

Die Fortschritte bei der Sicherheit von Zahlungsdaten waren in den letzten Jahren enorm. An der Spitze dieser Änderung steht die Blockchain-Technologie, die offensichtlich für unsere Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist, und ein Teil davon wird als Tokenisierung bezeichnet.

Was den Wert der Tokenisierung erhöht hat, war die Zunahme schwerwiegender Datenschutzverletzungen. All dies steht in direktem Zusammenhang mit dem Anstieg der CNP-Anforderungen in unserer digitalen Welt.

Die Möglichkeit, Zahlungsdaten zu tokenisieren, ist eine der Lösungen, aber das ist noch nicht einmal die Hälfte dessen, was möglich ist. In diesem Artikel behandeln wir alles, was Sie über Tokenisierung wissen müssen.

Wenn Sie also bereit sind, Ihr Wissen über die wahren Spielveränderer der digitalen Welt zu erweitern, lesen Sie weiter und bereiten Sie sich auf Ihre neue Zukunft vor.

WAS IST TOKENISIERUNG?

Im Wesentlichen ist Tokenisierung der Prozess, bei dem eine vorhandene Funktion oder ein vorhandenes Asset als Token dargestellt wird, das in der Blockchain entwickelt und freigegeben wird. Die Tokenisierung kann jedoch über die distributed Ledger Technologie hinaus bestehen, die in naher Zukunft viel Einsatzpotenzial aufweist.

Es gibt viele Arten von tokenisierbaren Assets. Sie können ein echtes Gut wie eine Anleihe oder Aktie, ein Utility-Token für den Zugriff auf Dapps oder ein Krypto-Collectible sein.

Der Token-Wert kann auf verschiedene Weise als Ersatz für echte Daten verwendet werden. Wenn die realen Daten erfasst werden müssen (Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen, die erneuert werden sollen), wird das Token an einen Tresor weitergeleitet, und der Index wird verwendet, um den wahren Wert für die Autorisierung abzurufen.

Für den Endbenutzer geschieht dies nahtlos in der Anwendung oder im Browser, in den meisten Fällen sofort. Sie wissen nicht, welche Daten in einer anderen Form in der Cloud gespeichert werden.

Der Vorteil von Token ist die Tatsache, dass es keine mathematische Vereinigung mit den wahren Daten gibt, die den Token darstellen. Wenn sie gehackt oder öffentlich werden, haben sie keine Bedeutung. Kein Programm und keine Methode kann sie auf echte Werte zurücksetzen.

Die Berücksichtigung ist jedoch wichtig, um ein Zeichen für eine gewisse Verwendbarkeit des Designs zu liefern. Beispielsweise sind die letzten Ziffern einer Kreditkartennummer auf dem Token sicher, sodass diese Nummer (mit Token versehen) für den Druck auf Quittungen zur späteren Bezugnahme auf Zahlungen verfügbar ist.

Die gedruckten Zahlen werden in Sternchen umgewandelt und mit den letzten Ziffern abgeschlossen. In diesem Szenario hat der Händler das Token, aber keine echte Kartennummer.

Arten von Blockchain-basierten Token

Im Allgemeinen gibt es eine Vielzahl von Blockchain-basierten Token. Sie werden jedoch normalerweise einer der beiden Hauptkategorien verschrieben.

Fungible Token sind solche, die gleichwertige Vermögenswerte darstellen. Zum Beispiel werden Stablecoins als fungible Token angesehen. Das liegt daran, dass jeder Coin den gleichen Wert wie die nächste hat.

Diese Token sind nützlich, um die Fiat-Währung oder den Preis einer digitalen Währung zu stabilisieren. Vermögenswerte wie mehrere Gramm Silber oder Gold sind anwendbar.

Nicht fungible Token sind solche, die Token darstellen, welche nicht den gleichen Wert haben müssen. Egal ob sie vom gleichen Typ sind. In diesem Fall ist jeder Token einzigartig und hat seine eigenen Eigenschaften.

Stellen Sie sich zum Beispiel ein Gemälde vor. Im Wesentlichen handelt es sich um dieselbe Art von Vermögenswert wie bei jedem anderen Gemälde. In den meisten Fällen hat ein Gemälde von Leonardo Da Vinci jedoch einen höheren inneren Wert als ein Gemälde einiger Schüler einer Kunstschule. Und mit nicht fungiblen Token können diese einzigartigen Parameter, die Da Vincis Kunst zu seiner machen, zu einem Token werden.

UNTERSCHIEDE ZWISCHEN TOKENISIERUNG UND VERSCHLÜSSELUNG

Verschlüsselung und Tokenisierung werden oft als gleich angesehen. Meistens, weil sie dem gleichen Zweck dienen. Beide arbeiten an der Sicherung von Zahlungsdaten, sind jedoch nicht austauschbar.

Was die beiden jedoch voneinander unterscheidet, ist die Art und Weise, wie sie dem Vermögenswert Sicherheit bieten. Bei der Verschlüsselung werden meistens Algorithmen verwendet, um vertrauliche Informationen zu sichern, bevor sie über ungesicherte Netzwerkstrukturen gesendet werden.

Die Mathematik hinter der Verschlüsselung ist sehr komplex. Diejenigen, die den Algorithmus in die Hände bekommen, können die Informationen technisch dekodieren. Tatsächlich können sie alle vom Algorithmus verschlüsselten Informationen rückentwickeln.

Wenn Sie den Algorithmus haben, haben Sie die Lösung für alle damit verbundenen Probleme. Andererseits verwendet die Tokenisierung eine zufällig generierte Substitution, die nicht mit den ursprünglichen Informationen korreliert. Das Hacken der Information wird faktisch unmöglich.

Nur jemand mit Zugriff zum Token-Tresor kann eine Möglichkeit finden, den Token dem ursprünglichen Wert zuzuordnen. Viele Anbieter sind verwirrt darüber, welche sicherer ist. Es ist jedoch keine wirkliche Entscheidung, da sich beide Lösungen gegenseitig unterstützen.

Warum verwenden die besten Zahlungsumgebungen beim Senden von Daten über ungesicherte Netzwerke Verschlüsselung? Aber eben auch Tokenisierung, um Zahlungsdetails durch eindeutige Parameter zu ersetzen.

Andere Unterschiede

Durch die Verschlüsselung wird Klartext mithilfe eines Schlüssels und eines Algorithmus mathematisch in eine Verschlüsselung umgewandelt. Während die Tokenisierung zufällig einen Wert für Klartext generiert und dann die Wertzuordnung im Tresor speichert.

Die Verschlüsselung skaliert auf die grosse Datenmenge mit einem kleinen Verschlüsselungssatz, welcher beim Entschlüsseln der Daten hilft. Während es schwierig ist, die Tokenisierung aufrechtzuerhalten und die Leistung zu skalieren, wenn der Tresor grösser wird.

Die Verschlüsselung ist ideal für unstrukturierte Daten und strukturierte Felder. Die Tokenisierung wird jedoch nur für strukturierte Datenfelder wie SSN oder Zahlungskarten verwendet.

Die Verschlüsselung eignet sich perfekt für den vertraulichen Datenaustausch mit Dritten, die Zugriff auf den Schlüssel haben. Die Tokenisierung ist dafür nicht besonders geeignet, da sie einen echten Zugriff auf die Token-Werte der Tresorzuordnung erfordert.

Bei der Verschlüsselung werden formaterhaltende Schemata mit geringerer Sicherheitsstärke verwendet. Bei der Tokenisierung wird das Format jedoch beibehalten, ohne die Sicherheitsstärke zu verringern.

Bei der Verschlüsselung müssen die Daten die Organisation als entschlüsselt verlassen können. Bei der Tokenisierung verlassen die Daten jedoch niemals das Unternehmen, was höchsten Compliance-Anforderungen entspricht.

DER PROZESS EINER TOKENISIERTEN TRANSAKTION

dezentralisierte tokens tokenization erklärt

Wenn ein Kunde seine Zahlungsdetails entweder online oder mit einem POS-Terminal bereitstellt, wird jeder Datenwert durch ein zufällig generiertes Token ersetzt. In fast allen Fällen ist das Zahlungsportal des Anbieters für die Erstellung dieser Token verantwortlich.

Danach werden die tokenisierten Informationen weiter verschlüsselt, bevor sie über andere Netzwerke an den Zahlungsprozessor übermittelt werden. Die ursprünglichen Zahlungsinformationen müssen im Tresor des Zahlungsgateways für Token gespeichert werden. Dies ist die einzige Partition, mit der dieses Token wieder den tatsächlichen Zahlungsdaten zugeordnet werden kann.

Der Provider des Anbieters verschlüsselt die Daten erneut, bevor er sie zur Überprüfung an ACH oder Kartennetzwerke sendet. Wenn die Autorisierung erfolgreich ist, wird die Bestätigung der Transaktion über das ACH-Netzwerk an alle beteiligten Parteien (Zahlungsgateway, Provider, Anbieter und Kunde) gesendet.

WAS SIND DIE VORTEILE DER TOKENISIERUNG?

Nicht fungible und Utility Token, die in Dapps verwendet werden, bieten der Blockchain-Welt eine hervorragende Funktionalität. Die Tokenisierung von realen Assets stellt jedoch die wichtigsten und wesentlichsten Vorteile der Tokenisierung dar.

Tokenisierte Assets bieten aufgrund des unveränderlichen Werts der Blockchain eine bessere Transparenz bei Transaktionen. Aber auch schnellere Verarbeitung und Abwicklung, Verfügbarkeit rund um die Uhr. Sowie verbesserte Liquidität für Sammlerstücke, Partnerschaftsaktien und Microcap-Aktien.

Zu gegebener Zeit werden wahrscheinlich Billionen von Vermögenswerten durch den einfachen Vorteil der Tokenisierung in die Blockchain gebracht. Nur sehr wenige Tokenisierungsmethoden können Unternehmen die erwartete Sicherheit bieten. Das wird sich aber bald ändern.

Darüber hinaus kann die Tokenisierung dazu beitragen, den gesamten PCI-Bereich zu entfernen. Dies liegt daran, dass in der Zahlungsumgebung keine vertraulichen Daten gespeichert werden. Da keine Zahlungsinformationen lokal gespeichert werden, gibt es nichts zu stehlen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass durch Tokenisierung alle Informationen gesichert werden können. In den USA liegt der Schwerpunkt auf der Zahlungswelt. In anderen Teilen der Welt ist eine Tokenisierung über Datenschutzgesetze erforderlich für:

  1. Adressen
  2. Passwörter
  3. Mitarbeiterdateien
  4. Patientenakten

Wenn Sie international tätig sind, wie so viele Online-Anbieter, erleichtert das Tokenisieren aller Benutzerdaten die Einhaltung der sich ständig ändernden Datenschutzgesetze auf der ganzen Welt. Dies sind jedoch nur kleine Teile an Informationen, welche einer Tokenisierung unterliegen. Wie bereits erwähnt, kann alles verschlüsselt und auch tokenisiert werden.

NACHTEILE DER TOKENISIERUNG

Durch die gezielte Verwendung der Tokenisierung von Zahlungsprozessen können Sie an diesen bestimmten Prozessor gebunden werden. Um dies zu vermeiden, müssen Sie einen Tokenisierungsdienst auswählen, von dem Ihr Prozessor neutral unterstützt wird. Dies gibt aber auch Ihre tokenisierten Informationen zurück, falls Sie migrieren müssen.

Bei der Auswahl eines Tokenisierungsdienstes sollten Sie immer berücksichtigen, wie einfach Daten in Zukunft von einem Dienst zu einem anderen übertragen werden können.

Die Verwendung von Token-Daten erfordert jedoch das Abrufen von einem entfernten Punkt und das Detokenisieren. Dies führt zu einer längeren Transaktionszeit für die Verarbeitung, welche aber in den meisten Fällen vernachlässigbar ist.

Wenn Sie jedoch ein automatisiertes Hochgeschwindigkeitsgeschäft betreiben, sind Antworten von lokalen Tresoren im Sub-Millisekunden-Bereich möglicherweise viel wertvoller als die durch Tokenisierung bereitgestellte Sicherheit der Datentrennung.

ANWENDUNGEN FÜR DIE TOKENISIERUNG

Der häufigste Fall von Anwendungungen ist der Schutz von Bezahlungsinformationen, damit Anbieter ihre PCI-DSS-Verpflichtungen reduzieren können. Hierzu kann auch die Verschlüsselung verwendet werden. Da die Daten jedoch weiterhin lokal gespeichert sind, muss der Anbieter sicherstellen, dass die gesamte Infrastruktur vollständig mit PCI DSS kompatibel ist.

Seit 2011 hat PCI DSS eine Reihe von Tokenisierungsrichtlinien durchgesetzt. Dies bedeutet, dass die Tokenisierung nun eine praktikable Methode zur Einhaltung der Standards ist.

Auf andere Weise werden Token verwendet, um personenbezogene Daten zu sichern. Einschliesslich Telefonnummern, SSN, E-Mails, Kontonummern und vielem mehr. Die Backend-Strukturen vieler Unternehmen stützen sich auf Daten wie eindeutige Kennungen von Kunden.

Da diese Identifikatoren in ihre Systeme eingewoben sind, ist es sehr schwierig, diese zu entfernen. Und diese eindeutige Identitäten werden auch für den Zugriff auf den Bestellstatus, die Rechnungsinformationen, den Kundendienst und vieles mehr verwendet. Die Tokenisierung schützt diese Daten, ohne sie Angreifern preiszugeben.

Erweiterte Anwendungsfälle

Während Verschlüsselung häufig verwendet wird, um strukturierte Daten zu sichern, kann sie auch verwendet werden, um unstrukturierte Daten in Form von Klartextpassagen mit Länge, wie beispielsweise ganzen Dokumenten, zu schützen.

Verschlüsselung ist der bevorzugte Weg, um den Datenaustausch mit anderen Parteien zu sichern. Aber auch, um Identitäten zu validieren, da die anderen Parteien nur den Verschlüsselungscode benötigen.

Beispielsweise ist Secure Sockets Layer oder SSL die Grundlage für die Sicherheit des Internet-Datenaustauschs. Und es basiert auf Verschlüsselung, um einen Bandbreitentunnel zwischen der Webseite und dem Endbenutzer zu erstellen. Die asymmetrische Verschlüsselung ist ein wichtiges Segment von SSL-Zertifikaten, mit denen die Identität überprüft wird.

Tokenisierung und Verschlüsselung werden regelmässig zum Schutz gespeicherter Daten verwendet. Hauptsächlich für Anwendungen und Cloud-Dienste.

Abhängig von den Umständen kann eine Organisation Tokenisierung oder Verschlüsselung verwenden. Oder eine Kombination aus beiden, um verschiedene wertvolle Informationen zu schützen. Aber auch, um ihre Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

Beispielsweise nutzt McAfee die irreversible Tokenisierung von benutzerdefinierten Informationen vor Ort. Aber dann verschleiert es Unternehmensdaten separat. Da mehr und Daten in die Cloud verschoben werden, sind Tokenisierung und Verschlüsselung immer wichtiger.

Insbesondere wenn Regierungen in der Cloud gespeicherte Daten vorlädt, kann der Anbieter nur die tokenisierten oder verschlüsselten Daten übergeben. Das heisst, sie bieten keine Möglichkeit, die wahren Daten freizuschalten.

Gleiches gilt für alle Cyberkriminellen, die Zugriff auf die im Cloud-Dienst gespeicherten Daten erhalten.

Unser Service, Ihre Zukunft

Nachdem Sie den Wert und die Bedeutung der Tokenisierung in unserer digitalisierten Welt entdeckt haben, denken Sie wahrscheinlich darüber nach, wie Sie die Tokenisierung in Ihrem eigenen Geschäftsprozess implementieren können. Auf den ersten Blick scheint es eine schwierige Aufgabe zu sein.

Und das kann es durchaus sein, ausser Sie wollen jegliche Komplikationen dieses Prozesses vermeiden. Dann kann Ihnen unser Unternehmen, iMi Blockchain, dabei helfen. Falls Sie an der Implementierung von Token interessiert sind, um Sicherheit und Compliance in Ihrem Unternehmen zu nutzen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, und wir werden Ihre Anforderungen gerne erfüllen.

Lerne Tokenisierung!

Krypto-Schulung buchen
Webinare ansehen
Krypto Online Schulung buchen
Werde ein Profi

Lerne jetzt Tokenisierung
Gratis Token Tipps!

Erhalten Sie monatlich Tipps zur Tokenisierung.

Darüber hinaus erhalten Sie sofort unseren kostenlosen Blockchain Anfängerkurs, in dem Sie erfahren, wie diese Technologie unser Leben verändern wird.

FAQ ZUR TOKENISIERUNG

Was bedeutet Tokenisierung?

Tokenisierung bedeutet, dass allen Arten von Daten zusätzliche Sicherheit für sicherere Transaktionen über ein Netzwerk (z. B. das Internet) hinzugefügt wird. Zufällige Zeichenfolgen (Token), die als neue Referenz auf die Originaldaten dienen, um vertrauliche Daten auszublenden.

Was ist Tokenisierung von Daten?

Bei der Tokenisierung wird sensiblen Daten eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzugefügt. Eine zufällige Folge von kryptografischem Code (Token) wird hinzugefügt. Token, die die Originaldaten in eine Referenz verwandeln, sodass der Wert weder erraten noch gehackt werden kann.

Was ist Tokenisierung in NLP?

Die Tokenisierung in NLP ähnelt in Bezug auf die Technologie der Kryptocodierung. Sätze, Sätze oder Absätze werden in kleinere Einheiten aufgeteilt. Einzelne Wörter oder Begriffe werden zu Token.

Arten der Tokenisierung?

Es gibt viele Arten der Tokenisierung. Die wichtigsten Typen sind: 1) Mit Utility Token können Blockchain-basierte Unternehmen Kapital für ihr Projekt beschaffen. 2) Sicherheitstoken zum Sammeln von Krypto-basierten Projekten. 3) Asset Token zum Handel mit realen physischen Gütern oder Waren. 4) Real Estate Token, um Immobilien in der digitalen Welt zu handeln.

Wie funktioniert die Tokenisierung?

Ein einfacher Weg, um zu verstehen, wie Tokenisierung funktioniert, besteht darin, Kreditkartenzahlungen zu untersuchen. Während Kunden eine primäre Kontonummer (PAN) haben, konnten ihre Transaktionen nicht sicher übertragen werden. Eine zufällig generierte Nummer (Token) ersetzt die PAN und auf diese Weise sind alle Transaktionen sicher, ohne dass Bankdaten offengelegt werden.

Share Our Passion
Godfrey Benjamin

Godfrey Benjamin

Godfrey is a Journalist, Researcher, and Blockchain enthusiast. His impact and passion is always adding value. Godfreys' core expertise is acceptability, adoption, and integration of Blockchain technology as well as Cryptocurrencies.

Schreibe einen Kommentar

Sign me up for the newsletter!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.