BANK OF AMERICA betrachtet Kryptowährung als Bargeld

Bitcoin News Bank of America betrachtet Kryptowährung als Bargeldcryptocurrency as cash
Share Our Passion

BANK OF AMERICA FOLGT JP MORGAN CHASE

Die Bank of America betrachtet Kryptowährungen als Bargeldäquivalent. Kryptowährung wie Bitcoin, Ethereum und andere Altcoins haben in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Allein im Jahr 2017 hat sich die Anzahl der verschiedenen Kryptos mehr als verdoppelt.

Krypto ist der Weg der Zukunft, und die Bank of America erkennt jetzt an, dass es sich um Bargeld oder einen Vorschuss handelt.

Sie ist der zweite grosse Nachfolger, der in die Fussstapfen von JP Morgan Chase tritt. Bitcoin, Litecoin, Ethereum und andere werden jetzt im selben Licht betrachtet wie bares Geld.

Ausserdem wird vorausgesagt, dass sie nur weiter wachsen. Bitcoin selbst wird voraussichtlich bis Ende des Jahres von 8’424 auf 16’848 Euro steigen.

Wenn Sie mehr über Kryptowährungen und Kryptowährung als Bargeld erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Was ist die beste Art von Krypto als Bargeld?

Kryptowährungen sind im Grunde alle gleich. Sie möchten jedoch diejenige kaufen, bei der der Wert steigt. Angenommen, Sie kaufen Litecoin bei 10 zu 1.

Mit 1 EUR erhalten Sie 10 Litecoin. Wenn Litecoin für 1 EUR auf 15 wächst, haben Sie Geld verdient. Sie möchten auch eine Kryptowährung, die allgemein anerkannt und überall akzeptiert wird.

Ausserdem wäre es hilfreich, wenn Sie eine von Banken akzeptierte Kryptowährung erhalten würden, um sich die Arbeit zu erleichtern. Dies ist besonders wichtig, da es Gerüchte gibt, dass die Weltwährung vom US Dollar zu Krypto übergeht.

Welche Banken akzeptieren Kryptowährung als Bargeld?

Neben der Bank of America und JP Morgan Chase gibt es in den USA einige Banken, die Krypto als Bargeld akzeptieren. Banken wie Chime, Ally und USAA. Plus zwei weitere, Goldman Sachs und Simple.

Aus globaler Sicht gibt es einige andere Banken, die die Bedeutung der Kryptowährung verstehen. Um nur einige zu nennen, wären da:

  • Banco Masventas (Argentinien)
  • Bankera (Vereinigtes Königreich)
  • Bank Frick (Lichtenstein)
  • Veränderung (Estland)
  • Fidor Bank (Deutschland)
  • Revolut (Vereinigtes Königreich)
  • Wirex (Vereinigtes Königreich)
  • Worldcore (Tschechische Republik)

Andere Banken verbieten entweder die Verwendung von Krypto oder haben übermässige Einschränkungen.

Der Durchbruch akzeptierter Börsen

Wie oben erwähnt, war JP Morgan Chase die erste Bank, die in den USA den Handel mit Kryptowährung akzeptierte. Dies hat die Hemmungen gebrochen, und die Bank of America nutzte dies in ihrem eigenen Interesse, diesem Beispiel zu folgen.

Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was Tauschbörsen sind, und dann werden wir die akzeptierten Börsen diskutieren, die es gibt.

Kryptowährung ist ein Tausch-Geschäft, mit dem Sie Krypto kaufen, verschieben, handeln und verkaufen können. Sie können an diesen Krypto Börsen FIAT Währungen (Geld wie USD, EUR, CHF) gegen Bitcoin und andere digitale Währungen eintauschen.

Im April dieses Jahres gab JP Morgan Chase den Börsen Coinbase und Gemini die Erlaubnis, Bank-Partner zu werden.

Die Bank bietet Coinbase und Gemini Cash-Management-Dienstleistungen an. Zweitens erlauben sie US Dollar-basierte Transaktionen für Kunden in den USA.

Die Börsen nutzen ein ACH oder Automated Clearing House mit den Banken. Die Mehrheit der Kunden von Coinbase und Gemini verbindet ihre Bankkonten über ACH.

Es sollte beachtet werden, dass Coinbase und Gemini einen gründlichen Überprüfungsprozess durchlaufen haben, um die Genehmigung zu erhalten. Wir freuen uns auf viele weitere Partnerschaften wie diese und dies auf der ganzen Welt.

Kryptowährung als Bargeld

Als Gesellschaft nähern wir uns immer mehr der Verwendung von Kryptowährung als eine Form von Bargeld und einer regelmässigen Art, Geschäfte zu machen und für Dinge zu bezahlen.

Die USA haben den Ball nur langsam ins Rollen gebracht, aber sicherlich haben die Bank of America und JP Morgan Chase die Richtung vorgegeben, in der die Dinge ziemlich schnell laufen sollten. Falls Sie Hilfe benötigen, um mit Kryptowährungen zu beginnen, kontaktieren Sie uns und buchen Sie uns noch heute für eine kostenlose Beratung.

Lerne Kryptowährung!

1zu1 Schulung buchen
Webinare ansehen
Zum Online Kurse anmelden
Lerne Kryptowährung Handel
Ein Experte werden

Lerne wie
Gratis Kryptowährungs-Tips!

Darüber hinaus erhalten Sie sofort unseren kostenlosen Blockchain Anfängerkurs, in dem Sie erfahren, wie diese Technologie unser Leben verändern wird.

FAQ über BANK OF AMERICA UND KRYPTOWährung

Akzeptiert die Bank of America Bitcoin?

Die Bank of America akzeptiert weder Bitcoin noch andere Kryptowährungen. Sie betrachten es jedoch als Bargeld. Die Bank besteht darauf, dass die Verwendung von Bitcoin gestattet, aber rechtmässig sein muss. Natürlich muss der Benutzer die Geschäftsbedingungen der Bank einhalten.

Besitzt die Bank of America Bitcoin?

Niemand weiss wirklich, ob die Bank of America Bitcoin besitzt oder nicht. Sie besitzen jedoch viele Patente in Bezug auf Bitcoin und andere Kryptowährungen. Scheint, als ob sie an die Technologie glauben, während sie ebenso befürchten, Geschäfte und Margen zu verlieren.

Verkaufen Banken Bitcoin?

Nein! Aber das sind die guten Nachrichten zum Bitcoin. Eigentlich benötigen Sie weder eine Bank noch ein Bankkonto, um Bitcoins zu besitzen. Dies ist auch der Grund, warum Banken versuchen, dies nicht zu unterstützen oder sogar zu verbieten. Wenn Sie jedoch einen Bitcoin-Broker wie Bitstamp, Coinbase, Coinify oder Coinmama verwenden, können Sie Ihr Bankkonto verbinden, um Bitcoins zu tauschen. Die meisten Broker bieten ACH-Banküberweisungen oder SEPA für Kunden in Europa an.

Share Our Passion
Marcel Isler

Marcel Isler

Marcel ist Ökonom und Gründer von iMi Blockchain. Er ist Berater und internationaler Referent. Er studierte an der Universität von Oxford. Er hilft Unternehmen bei der Implementierung von Blockchain Anwendungen. In unserem Blog schreibt er über distributed Ledger Technologie, smart Contracts, Krypto-Währungen, News und zukünftigen Trends.

Schreibe einen Kommentar

Sign me up for the newsletter!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.